Verdiente Anerkennung – Freude bei den Messdienern

Vertreter der Kolpingsfamilie Olsberg haben Messdienern/innen aus Bruchhausen, Brunskappel, Gevelinghausen und Olsberg eine Geldspende als Anerkennung für ihren Dienst übergeben.
Die Förderung von Kinder- und Jugendarbeit ist ein wichtiges Ziel der Kolpingsfamilie Olsberg. Und das nicht nur in der Dritten Welt, sondern ein Teil ihrer erwirtschafteten Spenden bleibt in der Region. Auch hier sollen Kinder und Jugendliche gefördert werden.
So wurde im Vorstand der Kolpingsfamilie Olsberg beschlossen, dass alle Erlöse aus den aufgestellten „Kolping-Containern“ für Kleiderspenden in Bruchhausen, Brunskappel, Gevelinghausen und Olsberg an eine Kinder-/Jugendgruppe in den entsprechenden Ortschaften gehen soll. Dies ist Anerkennung und Dank dafür, dass sich diese Kinder uneigennützig engagieren und so auch Verantwortung in ihren Gemeinden übernehmen.
Die gesammelten Kleiderspenden werden sortiert, teils gewaschen und für die geeignete Verwendung aufbereitet. Das geschieht  bei dem Integrationsbetrieb „Die Brücke“ in Bad Lippspringe
Wenn Sie ihre Messdiener/innen unterstützen wollen, so können Sie das auch mit einer Kleiderspende.

Hier sind die Standorte der „Altkleidercontainer“:
Bruchhausen:  Am Medebach 2  gesammelt in 2019 3004 Kg
Brunskappel: In der Vechte  gesammelt in 2019    816 Kg *
Gevelinghausen: Wiesenweg  gesammelt in 2019 1235 Kg *
Olsberg:  Am Rinkental   gesammelt in 2019 3960 Kg

* Die Container in Brunskappel und Gevelinghausen wurden erst gegen Ende des 3. Quartals  2019 aufgestellt.
 

Bilder

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Suche